BaukulTour 2023

Wolsfeld und Meckel
Dorfinnenentwicklung:
neue Nutzung in alten Gebäuden 
neues Bauen im Dorf

Die historisch bedeutsamen Dörfer Wolsfeld und Meckel bieten eine Vielzahl an beispielhaften Inwertsetzungen von bestehender Bausubstanz und an vorbildlichen zeitgemäßen Neubauten. 
Die Route führt an verschiedenen Projekten vorbei, die im Rahmen des Baukulturpreises Eifel ausgezeichnet wurden. 
Der Besuch vor Ort wird fachlich erläutert durch Architektinnen und Architekten, wodurch die Teilnehmer unmittelbar erfahren können, wie es gelingen kann Traditionelles und Bewährtes zu erhalten und passendes, zeitgemäßes und neues Bauen im Dorf zu etablieren. 

Fachliche Begleitung:
Dipl.-Ing. Edgar Kiewel, Dorferneuerungsbeauftragter 

Dipl.-Ing. Jacqueline Krakau, Dorferneuerung und Denkmalschutz 

Architektinnen und Architekten vor Ort 



Eigene Anreise. Kein organisierter Transfer.
Mittagspause im Restaurant Herrig in Meckel auf Selbstzahler.


1 Tag, 24.06.2023
Samstag, 10:00 - 15:00 Uhr
1 Termin(e)
ZeitOrt
Sa24.06.2023
10:00 - 15:00 Uhr
Edgar Kiewel
23.025.001.KV
8,00
zzgl. Mittagsessen

Belegung: 
Plätze frei
 (Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden